Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

310. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Zoe

zoe
Der Text mit dem sich die Mutter der kleinen Zoe um ein Shooting beworben hat war so schön geschrieben, dass ich mich gleich angesprochen gefühlt habe. Sie schrieb davon, wie Zoe sich fühlt, dass Sie sich immer mit anderen vergleicht und doch immer anders sein wird. Zoe leidet an Arthrogryposis multiplex congenita. Eine Gewebs- und Muskelerkrankung, diese lähmt die Muskeln und lässt keine Bewegungen zu. Das ist auch bekannt als „Puppensyndrom“. Sie kann stehen oder liegen, gehen kann Sie nur mit Hilfe. Mir fällt sofort das Wort unfair ein. Zoe ist so voller Energie, sie ist so wach und präsent. Unser Besuch bei der Familie hat mich tief beeindruckt. Zuerst hat Sie uns Ihre Lieblingslieder von „Violetta“ gesungen. Die kann Sie nicht nur komplett mitsingen (es ist immerhin spanisch), sondern sie schreibt die Texte auch in Ihr Songbook. Sie ist klug und fischelant (wie wir Sachsen sagen), willensstark und dabei so zart.
Zoe weiß was Sie will, doch leider ist das durch Ihre Behinderung oft schwierig zu erreichen. Es gibt viele technische Hilfmittel, die man einsetzen kann um Ihr den Alltag zu erleichtern, doch oft sind es die Barrieren in den Köpfen der Menschen, die Ihr Steine in den Weg legen. Zoe möchte eigentlich nur eins: dazugehören und das machen, was die anderen Kinder auch machen. Zoe macht sich genau in diesen Tagen auf zu ihrer regelmäßig stattfindenden OP an der Wirbelsäule. Metall wächst leider nicht mit und muss daher immer wieder ausgetauscht werden. Dafür drücken wir Ihr alle Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.