Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

293. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Mina-Sophia

minasophia
„Sie ist anders als die anderen und ihre Sprache geht weit an uns vorbei. Doch wenn sie lächelt, lächelt sie mit einer Leichtigkeit, die dir dein Herz entzweit.“ – um es mit den Worten von Mina-Sophias Mama zu sagen.
Unglaublich wie schnell diese kleine Strahlemaus sich in mein Herz schlich Noch nicht einmal richtig in der Tür lacht sie mich von Herzen an und sitzt kichernd auf meinem Schoß. Während wir uns schnell anfreunden, berichtet mir ihre Mama von Minas Krankheitsgeschichte. Schwangerschaft, Geburt und die ersten Untersuchungen – alles verlief problemlos und normal. Erst die U3 zeigte, dass Mina ein besonderes Kind ist. Sie entwickelt sich verzögert, ihre Füße wachsen schief, sodass sie Orthesen trägt und auch sprechen kann sie nicht. Mina leidet an einer seltenen Hirnfehlbildung (open lip Schizencephalie beidseits) und dadurch hat sie links eine Hemiparese.
Aber nichts von dem hindert diesen tapferen Knirps daran Ihre Welt zu erobern und ihrer Umwelt die besonderen Dinge zu zeigen, die wir oft schon vergessen oder übersehen.
Stolz präsentiert sie mir das große Bällebad, welches Papa selbst gebaut hat und sie eigentlich erst zum bevorstehenden Geburtstag bekommt. Sie kämpft jeden Tag um jeden kleinen Fortschritt, geht in den therapeutischen Kindergarten, lernt langsam stehen und bereichert Ihre Umwelt mit ihrem Lachen.
Ich wünsche der Familie weiterhin so viel Kraft und Liebe und danke Ihr für das Vertrauen!

Noch ein Gedanke “293. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Mina-Sophia”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.