Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

237. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Robin

robin
Vor meinem ersten TK-Shooting war ich echt nervös. Schließlich stand mir eine ganz neue und nicht gerade einfache Aufgabe bevor, da ich wusste, dass der zwölfjährige Robin auf dem Entwicklungsstand eines Babys ist, seinen Kopf nicht kontrollieren, nicht sprechen, sitzen oder laufen kann und epileptische Anfälle hat.
Aber als ich an einem sonnigen Oktober Nachmittag bei Robins Familie in Lorch angekommen war, und ihn, seine Mama Annet, Papa Robert und seine ältere Schwester Maria kennengelernt habe, waren alle meine Sorgen auf einmal weg.
Robin, der die ganze Zeit fast nur am Lachen war, hat mein Herz gleich erobert! Es war so unheimlich schön zu sehen, mit wie viel Liebe und Fürsorge seine Eltern und seine Schwester sich um ihm kümmern. Robins Familie hat mich fasziniert und ich bewundere sie, weil sie trotz nicht einfacher Lebensumstände doch das Wichtigste haben: Lebensfreude, Liebe und einander!
Ich wünsche Robin und seiner Familie alles, alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.