Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

206. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Ida und Max

idamax

Mein erstes „Tapfere Knirpse – Shooting“ führte mich von meiner Heimatstadt Chemnitz nach Ostthüringen, in das kleine gemütliche Städtchen Hohenleuben. Dort erwarteten mich Ida und ihr großer Bruder Max mit ihrer tollen Familie. Die beiden Geschwister sind an Gangliosidose erkrankt, einer sehr seltenen Erkrankung der Nervensystems. Familienhund Luke hieß mich gleich am Tor des idyllisch gelegenen Gartens willkommen, und auch Ida und Max schenkten mir beim Blick in die Gartenlaube ihr erstes Lächeln. Als ich dann meine Kamera auspackte, war Ida gleich voll dabei. Ob beim Spaziergang mit Puppe Nele durch den Garten, beim schaukeln und rutschen am riesigen Spielhaus, oder beim kuscheln und toben mit Hund Luke, bei fast jedem Foto konnte ich Ida`s Lachen einfangen. Ihr großer Bruder Max war da am Anfang etwas schüchterner. Doch nachdem ich ein paar tolle Bilder mit Ida geknipst hatte, und mich mit den Eltern über die teilweise schwere Zeit, aber auch die schönen Momente unterhalten hatte, taute Max auf und hatte auch Spaß am Shooting. Dank des tollen Wetters und Uropas Kochkünsten konnten wir alle noch gemeinsam im Freien Mittag essen, und einen aufregenden Vormittag ausklingen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.