Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

201. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Curley

curley

Ende Juni durfte ich ein ganz besonderes kleines Mädchen kennenlernen. Curley, wie von Ihren Eltern liebevoll genannt wird, kam im Oktober 2012 mit einer unbekannten Chromosomenstörung, Hypotonie und Myelinisierungsstörung zur Welt. Leider ist die Ursache unbekannt und somit muss Curley seit ihrem 2. Lebensmonat viele Untersuchungen und Therapien über sich ergehen lassen. Chromosomenstörung bedeutet, nicht krabbeln, sitzen, stehen oder gehen zu können. Auch das Sehen fällt ihr sehr schwer. Sie erkennt sehr helle oder sehr dunkle Umrisse und kontrastreiche Farben, wie wir vor einem Salzwasseraquarium im Luisenpark an Ihren strahlenden Augen erkennen konnten. Mit ihren Füßen erkundet sie die Welt um sich herum, sie liebt die Klänge einer Gitarre und mit Ihrem Lächeln verzaubert sie alle Menschen in ihrem Umfeld. Für mich war das ein Treffen der besonderen Art. Denn obwohl ich weiß, dass sie mich nur in Umrissen wahr nimmt, schaute sie mir direkt in die Augen und in meine Seele. Ein ganz unschuldiger, ehrlicher, liebevoller Blick. Mich hat das Treffen sehr berührt und ich wünsche ihr und ihren Eltern alles Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.