Lädt. Bitte Warten...

FAQ für Familien

Belastung des Kindes

Diagnose

Fotofreigabe

Fotografenkontakt

Geschwisterkinder

Kosten / Fotoübergabe

Krankenhausbesuch

Urheberrecht / Copyright

Wartezeit

Zeitaufwand

 

 

Was geschieht, wenn das Shooting für das Kind zu anstrengend wird?

Sie kennen Ihr Kind am besten. Sollte sich während eines Shootings die Situation für das Kind als zu anstrengend erweisen, so sagen Sie bitte unverzüglich Bescheid. In einem solchen Fall wird der Fotograf die Fotosession sofort uterbrechen oder ganz abbrechen. Dies geschieht nicht abrupt, sondern auf spielerische Art und Weise, so dass kein Kind ein schlechtes Gewissen haben muss.

 

Warum muss im Kontaktformular eine Angabe zur Diagnose gemacht werden?

Unsere Fotografen möchten sich auf das Shooting bestmöglich vorbereiten. Das Wissen über die Art der Erkrankung Ihres Kindes ist unerlässlich, ganz individuelle Besonderheiten zu berücksichtigen und die Planungen dementsprechend anzupassen.

 

Werden die Fotos anderweitig verwendet?

Generell wird kein einziges Foto ohne Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung kommen. Unsere Fotografen fragen Sie, ob wir die während des Shootings entstandenen Fotos ausschließlich für die Interessen des Vereins „Tapfere Knirpse“ einsetzen dürfen. Sie brauchen kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Sie das nicht möchten! Wir respektieren Ihren Wunsch ohne Wenn und Aber. Natürlich würden wir uns über Ihre Erlaubnis freuen, Fotos auf der Homepage, im Blog oder auf einem Flyer oder Plakat des Vereins einsetzen zu dürfen. Damit möchten wir auch andere Familien auf das Angebot aufmerksam machen. Das entsprechende Freigabeformular (Model Release) füllen Sie bitte ganz in Ruhe aus und übergeben es unserem Fotografen. Wir versichern, dass wir die Fotos ausschließlich zu Zwecken des Vereins einsetzen.

 

Warum sollen die Fotografen nicht direkt kontaktiert werden?

Wir möchten verhindern, dass es bei der Vorbereitung zu Kommunikationsproblemen oder Verwechslungen kommt. Zudem möchten wir die Familien und uns selbst vor mißbräuchlicher Nutzung unseres Vereinsnamens schützen. Unsere Mitglieder nehmen keine Shooting-Aufträge im Namen des Vereins direkt an, sondern bitten Sie, sich über das Kontaktformular auf unserer Homepage für ein kostenloses Shooting zu bewerben. Shooting-Zusagen und die Zuteilung eines Mitglieds-Fotografen erfolgen nach Erhalt Ihres Kontaktformulars durch unser Shooting-Gremium, das Sie persönlich informiert.

 

Dürfen Geschwisterkinder bei den Shootings dabei sein?

Wenn Sie es wünschen, dürfen Geschwisterkinder gerne dabei sein und aktiv am Shooting teilnehmen. Auch wenn das kranke Kind während des Shootings im Mittelpunkt steht, gehören seine engsten Angehörigen in der Gesamtheit der Familie dazu.

 

Was kostet das Shooting und wie werden die Bilder ausgehändigt.

Unser Mitglied schenkt Ihnen das komplette Shooting. Sie erhalten nach Abschluss der Bildbearbeitung eine Auswahl der schönsten Aufnahmen. Da Tapfere Knirpse Shootings ganz individuell auf Ihr Kind und Ihre familiäre Situation abgestimmt sind, lässt sich nicht im voraus sagen, wie groß die fotografische Ausbeute sein wird. So liegt es im Ermessen unseres Mitglieds, wie viele Fotos Sie erhalten und in welcher Form diese präsentiert werden. Je nach persönlicher Auftragslage kann es bis zur Fertigstellung ein wenig dauern; im Normalfall versuchen unsere Mitglieder jedoch, das Geschenk möglichst zeitnah zum Shooting zu übergeben. Wir versichern Ihnen, dass unsere Mitglieder im Rahmen des Tapfere-Knirpse-Shootings keinerlei kostenpflichtige Nachbestellungen oder Zusatzleistungen erwarten oder entgegen nehmen!

 

Kann ein Shooting auch in einem Krankenhaus durchgeführt werden?

Unsere Fotografen richten sich bei der Wahl der Örtlichkeit ganz nach Ihren Wünschen, sofern dies realisierbar ist. Dazu gehört auch die Durchführung des Shootings in einem Krankenhaus. In diesem Fall klären Sie bitte vorab mit der Krankenhausleitung ab, dass von dieser Seite keine Bedenken bestehen. Für Foto-Shootings in den Räumlichkeiten von Krankenhäusern oder anderen Organisationen haben wir ein Freigabeformular vorbereitet, das unser Fotograf zum vereinbarten Termin mitbringen wird.

 

Wie ist das Urheberrecht / Copyright an den Fotos geregelt?

Die Fotos, die Sie vom Fotografen erhalten, können Sie ohne Einschränkung für alle privaten Zwecke verwenden. Das Urheberrecht / Copyright an den übergebenen Fotos verbleibt beim Fotografen. Eine kommerzielle Nutzung der Fotodateien bitten wir zu unterlassen.

 

Wie lange ist die Wartezeit von der Anfrage bis zum Fototermin?

Sobald Ihre Anfrage bei uns eingetroffen und eine Shooting-Zusage erteilt worden ist, starten wir die Umfeldsuche nach einem Mitglied in Ihrem Wohnumkreis. Sollte in Ihrer Nähe noch kein Mitglied ansässig sein, werden wir alles daran setzen, eine Lösung zu finden. In solchen Fällen kann es etwas länger dauern, bis das Shooting terminiert wird. Wir werden Sie auf jeden Fall kontinuierlich über das Ergebnis unserer Fotografensuche für Ihre Anfrage informieren. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass wir für eine Shooting-Anfrage keine Besetzung vornehmen können. Beachten Sie bitte, dass es sich bei unserem Angebot um eine freiwillige Leistung handelt, auf die keinerlei Rechtsanspruch besteht.

 

Wie lange dauert ein Shooting?

Die Dauer hängt stets von der individuellen Situation ab. Unsere Fotografen planen ausreichend Zeit ein, um das Shooting für alle zu einem angenehmen und entspannten Erlebnis werden zu lassen. Wir richten uns nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.