Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

484. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Salsabil

salsabil
Salsabil wurde in der 32. Woche mit 1400 Gramm in Ägypten geboren und wurde mit vier Tagen nach Hause geschickt. Für die Eltern begann ein Kampf. Als sie drei Monate später nach Deutschland geflogen sind, begannen die ganzen Untersuchungen, bis mit einem Jahr die Diagnose feststand: Zerebralparese mit spastischer Hemiparese rechts.
Salsabil hat natürlich viele Arztbesuche und Therapien zu absolvieren, aber trotzdem haben wir recht schnell einen passenden Termin gefunden und als ich an diesem wirklich heißen Dienstag Nachmittag in der Nähe von Coburg am Goldbergsee ankam, erwartete mich Salsabil mit ihrem kleinen Bruder Anas (der auch viel zu früh geboren wurde und nur 740 Gramm bei seiner Geburt) wog, sowie Mama und Papa.
Salsabil war erst etwas schüchtern und wollte sich verstecken, aber die Seifenblasen haben sie dann doch aus der Reserve gelockt und sogar ein Herz hat sie mir gezeigt. Sie ist so ein tapferes kleines Mädchen, mit einem wunderbar ansteckendem Lachen.
Die vielen Therapiebesuche werden sie ihr Leben lang begleiten und aktuell wird eine Orthese angefertigt, um ihr Gangbild zu verbessern.
Ich freue mich, das ich Salsabil und ihre Familie kennenlernen durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen