Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

475. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Hanna

hanna
Im März durfte ich Hanna und ihre sehr stolzen Eltern kennenlernen. Hanna kam am 12.01.2017 per Kaiserschnitt in der 31 ssw und einem Geburtsgewicht von nur 680 g zur Welt. Viel zu leicht und völlig unterernährt, war noch nicht ihre Diagnose bekannt. Wegen ihren Auffälligkeiten, wie tiefe Ohren, kleiner Brustkorb und der hohen Stirn, wurde ein Chromosomtest gemacht, die Diagnose Triploidie. Für die Eltern eine niederschmetternde Diagnose, darum haben sie auch die Tapferen Knirpse angeschrieben, weil sie nicht wissen wie viel Zeit ihnen noch zusammenbleibt. Hanna liegt auf der Intensivstation und dort habe ich sie auch besucht. So klein und zierlich lag sie in ihrem Brutkasten wo ich sie zum ersten Mal sah, der Raum war extra dunkel dass sie in Ruhe schlafen konnte, als wir dann den Rollladen hochmachten und das Licht anmachten, passte es Hanna erst gar nicht geweckt zu werden, aber sobald sie merkte das Mama und Papa in der Nähe waren fühlte sie sich gleich wieder wohl. So konnten wir ein paar schöne Erinnerungsfotos machen.
Es hat mich sehr berührt so stolze und tapfere Eltern zu sehen, die mir voller Liebe ihre kleine Tochter Hanna vorgestellt haben.
Von ganzem Herzen wünsche ich ihnen eine wunderschöne Zeit miteinander, viele sonnige Momente und ganz viel Kraft.
Anika Wyrwa

2 Noch ein paar Gedanken “475. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Hanna”

Ich wünsche der Familie mich viele gemeinsame Stunden! Wunderschöne Augenblicke und gemeinsame Zeit! Alles alles gute! Und der Fotografin, Wundervolle Bilder! Zauberhaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen