Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

472. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Anton

anton
Anton durfte ich im Oktober 2016 im Haus seiner Großeltern kennen lernen.
Als Extremfrühchen hatte er mit seinen drei Jahren schon 20 Operationen mit diversen Rückschlägen hinter sich bringen müssen. Die Folgen einer Hirnblutung und der Darm hatten ihm Schwierigkeiten bereitet, mehrere künstliche Darmausgänge machten ihm das Leben schwer. Seine Mama erzählte mir, dass er schlecht sieht und nur glatt Püriertes essen kann. Laufen kann er nicht – dafür aber schon krabbeln, außerdem spricht er einzelne Wörter, immerhin schon 30 Verschiedene!
Was soll ich sagen – bei unserer ersten Begegnung zog er sich gleich an sich heran, um mich kennen zu lernen! Eine schöne Stunde im Garten der Großeltern folgte – ein aufgeweckter, aufmerksamer Junge fühlte und betastete alles, was er zu fassen bekam! Wir hatten viel Spaß – lachten und sangen zusammen, was Anton besonders gut gefiel!

Einen Monat später war Anton mit seiner Mama dann noch einmal bei mir im Studio. Ich wollte die Beiden noch einmal ohne Jacken und rote Nasen fotografieren… Anton hatte wieder Einiges zu entdecken – das Licht, kleine Autos oder die Spieluhr zum Drehen. Mit seiner Mama hat er gelacht und gekuschelt. Für mich sehr schöne Augenblicke…
Anton ist wirklich ein kleiner Kämpfer! Trotz dieser Krankheitsgeschichte ist er ein fröhlicher, aufgeweckter Junge geworden, dem ich alles, alles Gute wünsche und seiner Mama auch weiterhin viel Kraft!

Noch ein Gedanke “472. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Anton”

Mein Lubi, der größte Kämpfer den ich bis jetzt kennengelernt habe. Seit September 2015 kennen wir uns schon..Er hat in der Zeit so viel geschafft,gelernt und gemeistert! Vor dieser Kraft die er und seine Mama Tag für Tag aufbringen ,kann man nur den Hut ziehen. Keiner (Nicht auf die Familie bezogen) hat ihm diese Entwicklung und die Fortschritte zugetraut. Und eins ist sicher, bis mein kleiner Schützling in die Schule kommt lernen wir noch ganz viele andere tolle Sachen..und werfen einfach die Steine nach denen ,die sie ihm in den Weg legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen