Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

455. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Joris

joris
Ende Dezember 2016, kurz nach Weihnachten, durfte ich meinen ersten Einsatz und meinen tapferen Knirps Joris mit seiner Familie kennenlernen.
Das ungezwungene Shooting fand am traumhaften Schweriner See statt. So wie seine Schwester, durfte auch er den Spielplatz erkunden und somit verbrachte er eine längere Zeit auf der Schaukel. Denn diese brachte ihm besonders zum Lachen.
Joris ist ein absoluter Sonnenschein und trotz seiner Hürden ist er ein aufgewecktes, fröhliches und neugieriges Kind. Er erkundet seine Welt. Seine eigene Welt. Denn als Joris ca. drei Monate alt war, bemerkten seine Eltern, dass etwas nicht stimmte. Kurz danach begangen die Untersuchungen. Dann die Diagnosen: Septo-optische Dysplasie und unter anderem auch Epilepsie, Amaurosis bds und Nebenniereninsuffizienz. Trotz seiner Blindheit erfreut er sich auf Wasser-, Quietsch- und lustige Tiergeräusche. So konnte er es sich nicht nehmen, um mit meinem Quietschi zu spielen, dass ich für dieses Shooting dabei hatte.
Mittlerweile ist Joris sechs Jahre alt und kann sich circa seit über einem Jahr besser sprachlich ausdrücken und wie jedes Kind liebt er Gummibärchen und davon hatten die Eltern eine Menge dabei. Ich war sehr gerührt wie die Eltern mit ihm umgehen und das gibt Joris die Sicherheit die er braucht. Ich bin davon überzeugt, dass Joris seinen Weg gehen wird, denn er hat eine wunderbare Familie, die ihn unterstützt, ihm Mut und Kraft für das Leben schenkt.

Danke dass ich euch kennenlernen durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen