Lädt. Bitte Warten...

Kategorien

Schlagwörter

447. Einsatz der Tapferen Knirpse bei Manuka

manuka
Ende September durfte ich mich im Auftrag unseres Vereins mit Manuka, ihrer Schwester und ihrer Mama treffen. Manukas Traum war es schon immer, Bilder in einem Prinzessinnenkleid zu machen. Als Location suchten wir uns passend dazu einen edlen Schlossgarten mit vielen verwunschenen Orten aus. Bei klarem Himmel und Sonnenschein liefen wir gemeinsam durchs Grüne, die Kamera immer parat, um Manukas wunderschönes Lächeln einzufangen. Durch ihre lebendige, offene Art und ihre Lebensfrohe war es ein leichtes für mich, viele schöne Momente einzufangen und für die Ewigkeit unvergesslich zu machen.
Vor allem aber beeindruckte mich ihr strahlendes Lächeln, das sie trotz einer schweren Zeit die hinter ihr liegt nicht verloren hat. Schon direkt nach Maiukas Geburt stellte der Arzt fest, dass sie herzkrank ist. In den letzen 14 Jahren folgten acht Herz OP’s, 14 Herzkatheter und zwei Sepsis, woraus sich unzählige Krankenhausaufenthalte ergaben. Schließlich kam 2011 der Schock für Manuka und ihre Familie. Bei ihr wurde „Dilative Kardiomyophatie“, eine Herzerkrankung, die irgendwann zu einer lebensnotwendigen Herztransplantation führt, festgestellt.
Da es Manuka ab diesem Zeitpunkt immer schlechter ging wurde sie schließlich im Oktober letzen Jahres ins Kinderherztransplantationszentrum eingewiesen und direkt als high urgent, also höchst dringlich, gelistet. Nach sechs Monaten kam dann endlich der erlösende Anruf – es wurde ein Spendenherz für Manuka gefunden. Seit dem 05.04.2016 schlägt nach einer 14 stündigen Operation nun ein transplantiertes Spenderorgan in ihr.
Aber Manuka stand nicht nur die Herztransplantation tapfer durch, sondern kämpfte sich mit viel Willenskraft, endlich wieder auf die Beine zu kommen, durch die folgenden Monate. So konnte sie schon diesen Sommer wieder den Unterricht in Ihrer früheren Schule besuchen. Zwar bringt der normale Alltag noch viele Hürden mit sich, allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass Manuka auch diese bewältigen wird.
Man kann die Dankbarkeit von Manukas Familie der des Spenders nicht in Worte fassen und kann sie unschwer im strahlenden Lächeln der Familie auf den Fotos erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details Details Gefällt mir

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Spalten/Reihen
Scroll Richtung
Kachel Größe
Kachel Design
Ansicht
Anpassen